U16, U15 und U13 feiern gelungenen Saisonauftakt

U16, U15 und U13 feiern gelungenen Saisonauftakt

U19 U16 ... 31.08.2021

U19 zahlt beim 0:4 in Hamm Lehrgeld

Nach langer Zeit des Wartens wurden am vergangenen Wochenende endlich auch die ersten Pflichtspiele im westfälischen überkreislichen Junioren- Bereich angepfiffen- jedenfalls für vier Gievenbecker Teams, da sowohl die U17 als auch die U14 am Ersten Spieltag aus unterschiedlichen Gründen noch spielfrei hatte.

Unsere U19 erlebte eine eher ernüchternde Westfalenliga- Premiere in dieser Saison, die Hammer SpVg schlug die Elf der Trainer Patrick Hartung, Yannick Euler und Tom Stoffmehl nach 90 Minuten unterm Strich verdient mit 4:0 (1:0). War die erste Halbzeit noch ziemlich ausgeglichen und durch viel Ballbesitz der Gievenbecker Gäste bestimmt, erzielte nur Hamm nach knapp 20 Minuten ein Tor aus einem Standart, den der FCG nicht clever genug verteidigte. Die Zweite Hälfte war anschließend von vielen individuellen Fehlern geprägt, sodass die U19 das Spiel nicht mehr kippen konnte und Hamm in der 65., 83., und 86. Minute als logische Konsequenz das Ergebnis in die Höhe schrauben konnte. Trainer Patrick Hartung stellte nach Abpfiff fest, „dass wir heute Lehrgeld bezahlt haben und auf bittere Art und Weise merken, dass wir noch in vielen Bereichen Dinge aufarbeiten und besser machen müssen. Das Ganze werden wir jetzt sukzessive angehen und hoffen, bereits am Mittwoch im Pokal die Dinge besser zu machen“, so der Coach, der sich am morgigen Mittwochabend mit seinen Jungs Richtung Ostbevern aufmacht, um dort zu 19:00 Uhr die erste Pokalrunde zu bestreiten. Am kommenden Sonntag geht es dann im ersten Westfalenliga- Heimspiel gegen TSC Eintracht Dortmund  (11:00 Uhr Anstoß) wieder um die nächsten drei Punkte in der Liga.

Während unsere U17 auf Wunsch der Gäste von Borussia Dortmunds U16 ein spielfreies Wochenende erlebte (der BVB muss aktuell einige Spieler an den DFB abstellen) und erst am morgigen Mittwoch im Pokalspiel bei der U17 des SC Greven 09 gefordert sein wird, konnte sich unsere U16 die ersten Punkte in der Bezirksliga sichern. Gegen die SpVg Emsdetten hieß es nach 80 einseitigen Minuten 6:0 (2:0) aus Sicht der Gastgeber. Kerolos Makkar brachte seine Mannschaft früh in Führung (04.), Stürmer Oliver Milek (26.) konnte noch vor dem Pausenpfiff erhöhen. In der zweiten Hälfte schraubten Romain Jörling (53., 75), Leo Brentrup (59.) und Kapitän Carl Rosenau (73.), der dazu noch ganze drei Assists beisteuern konnte, das Ergebnis standesgemäß in die Höhe, sodass das Trainerteam durchaus einverstanden mit dem Pflichtspieleinstand war. „Wir sind zufrieden mit dem ersten Spiel, wissen aber auch, dass es heute ein absoluter Pflichtsieg war. Wir sind geduldig geblieben und haben, wenn wir das Spieltempo selbst hochgehalten haben, ordentlichen Fußball gespielt, es ist auch nicht einfach, gegen einen so tiefstehenden Gegner im Minutentakt hochkarätige Chancen herauszuspielen“, so die Trainer Torsten Maas, Leander Stallmeyer und Jannik Born. Am nächsten Wochenende muss sich die U16 auf frühes Aufstehen einstellen, da die Partie bei der U16 von RW Ahlen bereits um 09:15 Uhr auswärts angepfiffen wird.

Ähnlich wie unsere U16 konnte auch unsere U15 einen ungefährdeten 6:0 (2:0)- Heimauftakt verbuchen. Während die Gäste vom SV Rödinghausen noch sehr verhalten und mit viel Respekt in das Spiel gegangen sind, nahmen die 49er das Heft früh in die Hand und stellten in Person von Noah Backhove (11.) und Niklas Liedtke (22.) bereits zur Halbzeit die Weichen auf Sieg.  Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild nicht, die frühen Tore von Luis Albers (37. Minute) und Lucas Schmitz (39. Minute) nach Wiederanpfiff ließen keine Zweifel am Heimsieg aufkommen, später erzielten erneut Niklas Liedtke (51.) per Kopf und Janne Häusler (62.) die weiteren Tore zum hohen Sieg. „Es war auf jeden Fall ein guter Saisonauftakt für uns, wir haben deutlich besser gespielt als in den vergangenen Testspielen“, so Trainer Milli Brüwer zufrieden. „Unsere defensive Dreierkette um Julius, Niki und Till stand super sicher, hat nichts zugelassen und somit ist das Ergebnis auch in der Höhe voll verdient“. Genau wie unsere U19 und U17 geht es nun für U15 in der ersten Pokalrunde am Mittwochabend beim Werner SC (18:30 Uhr) weiter, ehe am Samstag beim Derby gegen den TuS Hiltrup (15:00 Uhr) die nächsten drei Punkte in der Liga geholt werden sollen.

Auch die U14 musste an diesem Wochenende noch auf den Pflichtspielstart warten, bevor es am Samstag für die Engbert- Elf zur U15 der SG Telgte geht (15:00 Uhr). Das spielfreie Wochenende wurde mit einem Freundschaftsspiel bei der U14 des SC Verl sinnvoll verplant, ein erkenntnisreicher Test brachte dabei eine 2:4- Niederlage für die 49er.

Zufrieden mit dem Saisonstart war schlussendlich auch unsere U13 beim Auftakt in die diesjährige Bezirksliga- Saison. In einem einseitigen Spiel holten die Jungs von Lars Nuyken, Wojtek Szymanski und Markus Kemper die ersten drei Punkte nach Gievenbeck, wobei eine Vielzahl an Großchancen benötigt wurde, ehe der Ball nach 28 Minuten zum ersten Mal dank Jasper Goedicke im Neuenkirchener Tor zappelte. Glücklicherweise konnten die Gievenbecker nach der Pause schnell nachlegen, nach einem Freistoß von Leonick Martensson erzielte Neuzugang Filip Jankovic (34.) das überfällige 2:0, welches auch den verdienten Endstand bedeutete. „Es war ein ungefährdeter Sieg und ein gelungener Saisonstart, der uns Trainern und natürlich den Jungs viel Selbstvertrauen für die kommenden Wochen gibt“, so Trainer Szymanski nach Schlusspfiff, der mit seinen Jungs beim nächsten Heimspiel gegen Vorwärts Wettringen am kommenden Samstag (13:30 Uhr) gerne eine gute Leistung nachlegen würde.

Auch unsere U12 startet am nächsten Samstag in die Pflichtspielsaison, wenn um 13:30 Uhr bei BW Aasee die Quali-Runde zur Leistungsliga eingeläutet wird. Die beiden Testspielsiege unserer U12 bei Eintracht Münster (2:1) und der U12 des TuS Haltern am See (1:0) machen dabei jedenfalls Lust auf mehr.

#AUSPURERFREUDEAMSPIEL

 

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.