Ben Stoßberg ballert U15 zum Topspiel- Sieg

Ben Stoßberg ballert U15 zum Topspiel- Sieg

U17 U15 ... 15.11.2022

U17 unterliegt nach Führung knapp auf Schalke- U19 ohne Effektivität

Zwei knappe Niederlagen, in denen jeweils mehr drin gewesen wäre sowie zwei vollkommen ungefährdete Siege: Am vergangenen Wochenende waren mit der U19, der U17, unserer U15 sowie der U13 nur vier unserer Leistungsbereich- Teams im Einsatz.

Eine sehr bittere Niederlage erlebte unsere U19 im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn RW Ahlen. Beim 1:2 (0:0)- Endstand gingen die 49er zwar durch ein kurioses Eigentor nach Wiederanpfiff in Führung, die Gäste ließen sich dadurch jedoch keineswegs beeindrucken und drehten die Partie innerhalb von zehn Spielminuten. „Obwohl wir einen richtig guten Start in die Parte hingelegt haben, können wir von Glück reden, dass wir mit 0:0 in die Pause gegangen sind“, fasst das U19 Trainerduo Yannick Wieser und Jan Keiler die durchwachsene erste Hälfte zusammen. „Zur zweiten Halbzeit kommen wir super aus der Kabine, erzwingen die Führung und hätten nach dem 1:0 einfach nachlegen müssen“, fällt der Ahlener Ausgleich durch Emanuel de Lemos aus dem Nichts (66.). Anschließend folgt eine sehr intensive Spielphase, in der Ahlen Effektivität bewiesen hat und nach einem Gievenbecker Abwehrfehler postwendend das zweite Tor nachlegen konnte. „Uns hat einfach die letzte Konsequenz, Überzeugung und Effektivität gefehlt, das Ding heute zu gewinnen“, steht unsere U19 nun vor einer freien Woche, ehe es am 27.11 gegen die TSG Sprockhövel geht.

Ebenfalls geführt und viel Aufwand betrieben, jedoch nicht mit Punkten belohnt wurde auch unsere U17 beim Gastspiel auf Schalke. Gegen die U16 der Knappenschmiede zeigten die Gievenbecker eine willensstarke Defensivleistung und führten durch einen Treffer von Max Siepmann (Foto) nach gut einer halben Stunde im Schatten der Schalker Veltins- Arena. „Die Führung zur Pause war nicht unverdient, weil wir Schalke so gut es ging vom eigenen Tor ferngehalten und zu Fehlern gezwungen haben“, so das Trainertrio Torsten Maas, Leander Stallmeyer und Tom Stoffmehl. Nach der Pause steigerten die Königsblauen den Druck und kamen nach 58 Spielminuten per Eckball zum Ausgleich, zehn Minuten später erhöhte Schalke durch den eingewechselten Loris Gashi. „Großes Kompliment an die Mannschaft, wie sie sich heute füreinander reingeworfen hat. Mit ein bisschen mehr Glück nehmen wir heute nicht unverdient was Zählbares auf Schalke mit. Diese Energie nehmen wir mit in die kommenden Wochen“, steht für unsere U17 nun am kommenden Samstag (13 Uhr) das Pokalfinale bei der Warendorfer SU auf dem Programm.

Einen wichtigen Sieg im Kampf um die Landesliga- Spitzenposition fuhr unsere U15 gegen den SuS Stadtlohn ein. Die 49er nahmen das Heft von Beginn an in die eigene Hand und lieferten eine richtig gute Saisonleistung ab. „Wir haben zwei richtig gute Halbzeiten gespielt und waren die ganze Zeit sehr griffig und dominant“, sah Trainer Milli Brüwer eine sehr überzeugende Vorstellung im Topspiel. Allen voran Stürmer Ben Stoßberg erwischte einen Sahnetag und steuerte drei Treffer (20., 44., 57.) zum Sieg bei, dazu traf Flügelspieler Leon Wohlert für den FCG. Bevor unsere U15 im nächsten Ligaspiel nun die U14 des SV Rödinghausen empfängt (26.11), geht es am kommenden Samstag zum Freundschaftsspiel gegen die U14 des BVB (11 Uhr).

Unsere U13 war am vergangenen Samstag im Bezirksliga- Nachbarschaftsduell gefordert, als es auswärts zum Aufsteiger Wacker Mecklenbeck ging. Der 5:0 (3:0)- Auswärtssieg war zu keiner Zeit gefährdet und verlängert die Ungeschlagen- Serie unserer U13 auf nunmehr sechs Partien. „Auch wenn es heute sicherlich nicht unsere beste Leistung war und wir für die kommenden Gegner wieder eine Schippe drauf legen müssen, holen wir einen auch in der Höhe verdienten Sieg“, so die Trainer Florian Pfeifer, David Berlemann und Jonas Witte. Yasin Elfert (02., 33.) und Chinedu Jibunor (17., 27.) schnürten je einen Doppelpack vor der Halbzeit, anschließend legte Emil Lorenscheit (59.) kurz vor Spielende noch einen Treffer nach.

#AUSPURERFREUDEAMSPIEL

 

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.